Ausgediente Elektrogeräte haben ein rohstoffreiches Innenleben. Wir jagen Ihre leblosen Gruselgeräte.

Haushaltsgespenster ade, wir jagen Ihre leblosen Gruselgeräte. Denn Mr. Green kümmert sich für Sie um durchgebrannte Computermäuse oder haushohen Kabelsalat. In so einem Zuhause teilen Sie sich den Platz mit Elektrowaren allerlei Arten und Formen. Heldenhaft, wer an vielen Stellen ohne oder mit den notwendigen Geräten richtig lange auskommt. Wenn aber dann doch einmal etwas nicht mehr reparabel ist, sorgt unser cleverer Recycling-Service für Abhilfe mit Herz und Verstand. Das ist nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes erleichternd, sondern auch wahre Fleissarbeit bei Mr. Green und unserem Recycling-Partner. So ein ausgedientes Kabeltelefon besteht nämlich aus einer regenbogenbunten Menge an Rohstoffen.

Die Immark in Regensdorf ist hier für Mr. Green zur Stelle.

Dort werden die Geräte auseinandergenommen und anschliessend sauber recycelt. Die Sammlung erfolgt unter Beaufsichtigung von Profi-Heldinnen und Helden der Stiftungen SENS und SWICO.

Mr. Green

Genau wie Elektronik selbst ist auch ihr Recycling ganz schön komplex.

Zunächst werden eventuelle Schadstoffe manuell entfernt, anschliessend die Materialien in mehreren Stufen zerkleinert und schliesslich nach verschiedenen Rohstoffen getrennt, die so Weiterverwertung finden. Abgerauchte Drucker, kaputte Spielekonsolen und andere ausrangierte Elektrogeräte finden so ihren sicheren Weg zurück in den Wertstoffkreislauf. Aber aufgepasst: Aus Platzgründen können unsere lieben Fahrerinnen und Fahrer nur das mitnehmen, was auch im Mr. Green Sack drin Platz hat. In kleinen Elektrogeräten des Haushalts stecken im Verhältnis sowieso wesentlich mehr wertvolle Rohstoffe als in Grossgeräten. Und wer weiss, vielleicht schaffen wir es dann mit Mr. Green bald auch zu den Ghostbusters 😉

Übersicht aller Wertstoffe

Search