Im PET Recycling ist die Schweiz mit einer Sammelquote von bald 90% spitze! Klar, dass die Flaschen auch im Mr. Green Bag gesammelt werden.

Der grosse Vorteil von PET ist seine Flexibilität und gleichzeitige Reissfestigkeit. Dazu eignet sich das Material perfekt für wiederverschliessbare Flaschen, die um ein Vielfaches leichter sind als Glas. Was das Trio aus Glas, PET und Alu vereint, ist ihre Wiederverwertbarkeit von 100%. Das bedeutet, der clevere Kunststoff PET verliert seine hervorragenden Eigenschaften auch nach mehrmaligem Recycling nicht.

Sobald Sie die Flaschen im Mr. Green Bag gesammelt, unsere Fahrer*innen die Bags abgeholt und alle PET-Flaschen von fleissigen Händen sortiert wurden, kommen sie zu einem der zwei Schweizer Recyclingexperten für PET-Angelegenheiten: Polyrecycling in Bilten oder Recypet in Frauenfeld.

Die Flaschen werden noch einmal nach Farbe sortiert und von ihrem Deckel aus PE getrennt. Anschliessend werden sie geschreddert und noch einmal sortiert, dann gewaschen und – richtig geraten – noch einmal sortiert. Für diese immer feiner werdende Sortiererei kommen modernste Laser zum Einsatz und für das Resultat einer reinrassigen PET-Flasche werden noch etwa ein duzend weitere Schritte eingeleitet.

Das Prozedere ist zwar kompliziert und muss höchsten Standards entsprechen, lohnt sich aus ökologischer Sicht jedoch alleweil. Denn der Umweltnutzen einer recycelten PET-Flasche, gegenüber einer frisch aus Erdöl hergestellten, liegt bereits mit einmaligem Recyceln bei 75%.

Mit PET-Recycling Flaschen neues Leben schenken ;-)

Mr. Green

Das besonders clevere an PET:

Die Umweltbilanz von PET ist mit der von Glas vergleichbar, nur kann man aus PET auch Textilien weben und andere Verpackungen herstellen. Dazu ist der Transport wegen ihrem Federgewicht umweltfreundlicher als beim schweren Glas. Die Kosten für das Recycling von PET werden übrigens genau gleich gedeckt, wie bei Batterien oder Elektrogeräten: Mit einer vorgezogener Recyclinggebühr wird schon vor dem ersten Schluck sichergestellt, dass die Wiederverwertung wie am Schnürchen funktioniert, ohne dass jemand damit ein Geschäft machen muss. Wir sind grosse PET-Fans und setzen alles daran, möglichst viele der Flaschen für eine erneute Runde auf dem Wertstoff-Karussell zu sammeln. Schön sind auch Sie mit dabei!

Übersicht aller Wertstoffe

Das gehört nicht in den Mr. Green Bag

Zigarettenkippen | Masken

Hygieneartikel

Chemikalien

Energiesparlampen

Verschmutzte Lebensmittelverpackungen aus Plastik

Organische Abfälle wie Küchenabfälle und Grüngut

Keramik/Bauschutt

Lithium-Batterien und -Akkus

Lösungs- und Spritzmittel

Farben und Objekte

Autobatterien

Lose Batterien (nur im Batteriesack)

Elektronische Geräte, die nicht im Bag drin platz haben

Holz

Search